Fakten

Der Lavendel in unserem Kalender Tausendsassa im April lässt uns vom Urlaub im letzten Jahr in Frankreich träumen, dort gibt es sogar ganze Felder. Er zählt zu der Familie der Lippenblütler, zu denen auch die Minze, oder der Salbei zählen. Der Lavendel gehört des Weiteren zur botanischen Unterfamilie der Nepetoidaea, zu der zum Beispiel auch der Rosmarin und das Bohnenkraut gehören. Im alten Rom hat man aus ihm gut riechenden Badezusatz gewonnen. Der Name Lavendel kommt aus dem Lateinischen von dem Wort lavare, was so viel wie waschen bedeutet. Beheimatet ist er eigentlich an den warmen und trockenen Hängen an der Küste des Mittelmeeres, aber auch bei uns fühlt er sich wohl. Von Benediktinermönchen wurde er über die Alpen zu uns transportiert. Eigentlich wurde er von ihnen als Heilkraut im Kloster angebaut. Er wurde für viele unterschiedliche Dinge eingesetzt und sollte angeblich auch gegen die Pest helfen. Lustigerweise wurde der erste Lavendel in England kommerziell angebaut und nicht in Frankreich. Dort hat Königin Elisabeth I. ihn als wohlriechendes Parfüm verwendet. Wenn ihr in Kent oder Norfolk unterwegs seit, könnt ihr dort die tollen Lavendelfelder bestaunen.     Lavendel, Lavendelfeld, garten, Der wachsende Kalender, Frühling, Artenvielfalt

 

 

Aussaat des Lavendels

Bevor ihr ihn aussät, solltet ihr den vorhandenen Boden mit etwas Sand vermischen. Denn er mag es nicht, wenn der Boden zum Keimen zu nass ist. Die Samen einfach darauf verteilen und leicht andrücken, sie gehören zu den lichtkeimern. Er braucht einen möglichst sonnigen Ort mit einem eher nährstoffarmen Boden.  Der Standort sollte möglichst geschützt sein. In diesem Jahr wird es wohl leider keine Blüte mehr geben, aber im nächsten Jahr sollten schon die ersten blauen Köpfchen erscheinen. Wir freuen uns schon darauf. Blühen tut er in der Regel zwischen Mai bis etwa Mitte September. Für den Winter musst Du beachten, dass er nicht zu nass wird, da er dann schnell frostempfindlich wird. 

Lavendel selbst anbauen 

Möchtest du auch Lavendel sähen,  kannst Du unseren Kalender "Tausendsassa", oder "Mein Erster Garten" hier in unserem Shop erhalten. Für Fragen und Anregungen kannst Du uns gerne auf Facebook und Instagram eine Nachricht schreiben.     Quellen: https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/lavendel-7231 https://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Lavendel.html https://www.plantura.garden/gartentipps/lavendel-alles-zu-sorten-anbau-pflege