Projekte

Contest is finished!
Previous videoNext video
Projekt: Das Clean River Project taucht ab
Author: Franziska Braunschaedel
Stimmen: 15

Kategorie: Kunst und Kultur
Views: ?

Kurzvorstellung
Corona-bedingt haben wir für unsere Schulprojekte eine digitale Lösung entwickelt. Clean River Kids 2.0 ermöglicht Kindern, sich von zu Hause aus zum Thema Plastikmüll in Gewässern zu informieren, Rätsel zu lösen und eigene Kunstwerke zu gestalten. Was uns jetzt noch fehlt, ist ein digitales Museum für unsere Dauerausstellung im ehemaligen Hallenbad Nord in Ludwigshafen, die seit März 2020 unbesucht ist. Dort wollen wir die Perspektive wechseln und abtauchen. Im Löschwasser-Bevorratungsbecken für das anliegende Müllheizkraftwerk sollen unsere Fotokunstwerke unter Wasser ausgestellt und in einem Video erlebbar gemacht werden. Die Ansicht der Kunstwerke unter Wasser eröffnet einen neuen Blickwinkel - die Kinder tauchen ein in eine Unterwasserwelt und finden sich in der Perspektive eines Meerestieres wieder. Durch die Digitalisierung werden die Ausstellung und das Baudenkmal selbst einem größeren Publikum zugänglich, unabhängig von Öffnungszeiten und pandemiebedingten Beschränkungen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Der Clean River Project e.V. ist ein mehrfach ausgezeichnetes, gemeinnütziges Umwelt-, Kunst- und Bildungsprojekt, das sich bundesweit für saubere Flüsse und Meere einsetzt und es sich zum Ziel gemacht hat, die Plastikmüllverschmutzung in deutschen Gewässern zu senken. Unsere Devise dabei lautet: Aufräumen, Aufrütteln, Aufklären! Wir veranstalten CleanUp Events auf dem Wasser, organisieren Fotokunst-Ausstellungen und Schulprojekte und halten Vorträge, um das Problembewusstsein zu steigern.

Wie viel Fördersumme sucht ihr?
5000

Wozu benötigt ihr das Geld?
So ein digitales Museum ist sehr aufwändig. Angefangen von der Idee, über die Konzepterstellung, bis hin zum Aufbau der Ausstellung unter Wasser. Dann folgt das Drehen des Videomaterials und das Schneiden des Films. Zum Schluss muss der Film noch auf der Website integriert werden. Mithilfe der Fördersumme können wir den Dreh und die Produktion des Films finanzieren, samt tauchender Kameraperson. Das Angebot liegt uns bereits vor und das Team darauf, dass auch die Finanzierung klappt.

In welchem Zeitraum werdet ihr das Geld verwenden?
Wir können mit dem Projekt starten, sobald die Finanzierung gesichert ist. Und in Abhängigkeit von der aktuellen Corona-Situation. Umsetzungszeitraum schätzungsweise zwischen März und Mai.