Projekte

Contest is finished!
Previous videoNext video
Projekt: Ein Bauwagen für das Lerndorf mona
Author: Darja Klinnert
Stimmen: 0

Kategorie: Achtsamkeit/Naturverbundenes Leben
Views: ?

Kurzvorstellung
Für den Lernort Natur der freien Schule Lerndorf mona möchten wir einen Bauwagen anschaffen und ausbauen. Dieser soll auf unserem Feld in Waldnähe stehen und Unterschlupf bieten, Rückzugsort sein zum gemeinsamen Lernen, Entdecken, Planen und Wohlfühlen. Zudem sollen hier Materialien gelagert werden, die auf dem Feld und im Wald benötigt werden. Gemäß der demokratischen Grundsätze der Schule soll die genaue Planung und Umsetzung gemeinsam mit der Schulgemeinschaft erfolgen. Das Konzept des Lerndorf mona vereint verschiedene Lernorte miteinander, um allen Schüler:innen einen individuellen und erfüllenden Lernprozess zu ermöglichen. Einer davon ist der Lernort Natur, der den Wald und das Feld umfasst. Er dient der naturpädagogischen Begleitung der Kinder und Jugendlichen. Hier finden sie Ruhe und Ausgleich zur Hektik und Enge des Alltags und bauen eine Bindung zur Natur auf. Dies möchten wir mit der Realisierung des Bauwagens unterstützen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Wir sind der Förderkreis der freien Grund- und Gemeinschaftsschule Lerndorf mona, die im Sommer 2021 in der Gemeinde Groß Schenkenberg eröffnen wird. Die Schulgründungsinitiative gibt es seit März 2020 und seitdem geben wir Gas, um unseren Traum vom individuellen Lernen wahr werden zu lassen. Wir möchten die Kinder und Jugendlichen stärken, damit sie zu selbstbewussten und verantwortungsvollen Individuen heranwachsen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. Mehr Infos unter www.lerndorfmona.de

Wie viel Fördersumme sucht ihr?
8000

Wozu benötigt ihr das Geld?
Anschaffung und Ausbau eines Bauwagens für die Lerngemeinschaft. Wir werden Material für Außen- und Innenausbau benötigen, also u.a. Dämmmaterial, Fußbodenbelag, Farben, Fenster, Tür, Tisch, Sitzgelegenheiten, Schränke, ggf. Elektrik, Solarzellen und ein kleiner Ofen. Die konkrete Planung erfolgt gemeinsam mit den Schüler:innen und Lernbegleiter:innen.

In welchem Zeitraum werdet ihr das Geld verwenden?
Bis Ende 2022