Projekte

Contest is finished!
Previous videoNext video
Projekt: Zentrum für Nachhaltigkeit
Author: Anna-Marie Wahle
Stimmen: 3

Kategorie: Bildung
Views: ?

Kurzvorstellung
Wir möchten unser Hörder Zentrum für Vielfalt um ein Zentrum für Nachhaltigkeit erweitern. Seit 2020 setzen wir uns verstärkt mit den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein und möchten diese Arbeit vertiefen. In dem Zentrum sollen Familien, Nachbar*innen und Menschen aus dem Stadtteil die Möglichkeit bekommen, sich mit eigenen Ideen zu beteiligen. Es sollen Workshops stattfinden, wie z.B. DIY und Upcycling Projekte sowie sevengardens, das wir bereits anbieten. Daran angedockt werden Malkurse, ein Ausstellungsraum und ein Laboratorium, wo zu sevengardens und anderen Themen experimentiert werden kann. Es sol Vorträge u. Filmvorführungen zu relevanten Themen geben. Das Zentrum dient der Bildungsarbeit u. dem Empowerment, Hörder*innen auf Umwelt- und Naturschutz aufmerksam zu machen und Engagement zu fördern. Wir haben ein sehr gutes Netzwerk im Stadtteil, die wir in das Projekt einbeziehen möchten. Ein vergleichbares Projekt gibt es in Hörde noch nicht- es wird also Zeit!:)

Wer steht hinter dem Projekt?
Unser Verein ist seit 2012 in Dortmund Hörde aktiv. Wir setzen uns zum einen für Chancengleichheit/Integration von Menschen mit Migrations-/Fluchthintergrund ein, in dem wir Beratungen u. Bildungsangebote anbieten, zum anderen bieten wir Workshops/Seminare zur Sensibilisierung gegenüber Alltagsrassismus u. -diskriminierung ein. 2020 haben wir das Hörder Zentrum für Vielfalt gegründet- ein nachbarschaftliches Begegnungszentrum für neuzugewanderte und ‚alteingesessene‘ Bewohner*innen.

Wie viel Fördersumme sucht ihr?
15000

Wozu benötigt ihr das Geld?
Die Summe wird in erster Linie für die Anmietung von den Räumlichkeiten benötigt, im dem das Zentrum für Nachhaltigkeit eingerichtet werden soll, sowie für die Aufwandsentschädigung für 1-2 Personen, die das Zentrum und die Angebote betreuen werden. Des Weiteren werden anfallende Materialkosten und Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Plakate, digitale Werbung, ggf. Honorare, Filmlizenzen und Werbematerial) von der Fördersumme bezahlt.

In welchem Zeitraum werdet ihr das Geld verwenden?
Die Förderung ist für max. 18 Monate angedacht. Bis dahin streben wir ein Tragen des Zentrums durch Projektgelder an.