Projekte

Contest is finished!
Previous videoNext video
Projekt: Solidarische Landwirtschaft Hof EmsAuen
Author: Katharina Heimrath Kristian Lampen
Stimmen: 1

Kategorie: Landwirtschaftsprojekte
Views: ?

Kurzvorstellung
Unser Hof EmsAuen ist ein Bioland-Betrieb mit Kühen, Milchverarbeitung und Gemüsebau. Die Milch unserer Kühe verarbeiten wir zu Joghurt, Quark und Frischkäse. Das Fleisch wird von einem regionalen Schlachter verarbeitet. Das Gemüse wird auf derzeit ca. 1 ha inkl. 200qm Folientunnel angebaut. Bei unserem Gemüse legen wir Wert auf samenfeste und regional angepasst Sorten. Wir betreiben den Hof als Solidarische Landwirtschaft, d.h. die derzeit 80 Mitglieder beteiligen sich an den Kosten des Hofes und bekommen dafür wöchentlich die Lebensmittel (Gemüse, Milchprodukte und Fleisch) zurück. Durch gemeinsame Aktionen und die Möglichkeit zur Mitarbeit versuchen wir eine Gemeinschaft aufzubauen, durch die der Hof und die Mitglieder gemeinsam an einer zukunftsfähigen Form der Lebensmittelversorgung arbeiten können.

Wer steht hinter dem Projekt?
Hof Emsauen, Katharina und Kristian. Wir sind ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb der Milchprodukte, Rindfleisch und Gemüse erzeugt. Wir haben eine solidarische Landwirtschaft bei der wir unsere Mitglieder mit diesen regionalen und saisonalen Lebensmitteln versorgen. Die Mitglieder sind in dem Verein: "Solawi Hof Emsauen e.V" organisiert.

Wie viel Fördersumme sucht ihr?
8000

Wozu benötigt ihr das Geld?
Wir möchten die derzeitige Krise als Chance nutzen, um mehr Menschen die Möglichkeit zu geben sich an der Solidarischen Landwirtschaft Hof EmsAuen zu beteiligen. Nicht nur, aber gerade in der Coronakrise hat sich gezeigt wie fragil unsere globalisierte Lebensmittelversorgung ist. Wir versuchen gemeinsam mit den Mitgliedern die globalen und anonymen Verteilungsstrukturen für Lebensmittel in eine lokale, nachhaltige und für unsere Tiere artgerechte Versorgung umzuwandeln. Für die Versorgung unserer derzeit 80 Mitglieder (Tendenz wachsend) mit regionalen, saisonalen und ökologischen Gemüsekulturen wünschen wir uns einen größeren Folientunnel. Derzeit haben wir 200qm Gewächshausfläche für Tomaten, Gurken, Auberginen Kräuter und Salate. Durch den geschützten Anbau unter Folie können Kulturen wie Salat, Spinat, Kohlrabi, etc. früher im Jahr geerntet und verteilt werden.

In welchem Zeitraum werdet ihr das Geld verwenden?
2021