Projekte

Contest is finished!
Previous videoNext video
Projekt: Sensing the Change
Author: Katrin Kohlbecher fuer Sensing the Change
Stimmen: 0

Kategorie: Achtsamkeit/Naturverbundenes Leben
Views: ?
Kurzvorstellung Wir bieten Gruppen&Einzelnen, die sich dem Wandel widmen wollen, Räume, in denen wir unsere Lebendigkeit als Teil einer Regenerativen Kultur erfahren. Diesen Wandel braucht es dringend, denn wir haben eine Kultur geschaffen, die sich vom Leben abspaltet&ihrer eigenen Grundlagen beraubt, die dem Verstand folgt&den Körper vernachlässigt, die tiefes Spüren&Lauschen verhindert. Wir erforschen, was uns hilft zu gedeihen, uns zu verwurzeln & zu nähren & als Menschen in unser volles Potenzial zu wachsen. Wir kreieren das, was in dieser globalen Krise am meisten fehlt: das Vertiefen von Verbindung und Gemeinschaft. Dafür bieten wir Netzwerktreffen vor Ort &Online-Räume an, um den Kulturwandel zu erforschen, zu verkörpern & reflektierend zu begreifen. Wir richten uns aus auf eine menschenwürdige Kultur, die unseren Planeten & alles Leben ehrt. Wir arbeiten mit Schärfung unserer Sinneswahrnehmung, Körperlichkeit, Spiel, Naturerfahrung & dem Finden einer angemessenen Sprache dafür. Wer steht hinter dem Projekt? Unser Netzwerk verbindet seit 2019 ca. 400 Aktive aus NGOs, Wandelinitiativen in D/A/CH: TräumerInnen&MacherInnen, die gemeinsam neue Wege entwickeln, sich gegenseitig stärken&inspirieren. Das Netzwerk wird gestaltet, komplett ehrenamtlich, von 20 mutigen Menschen. In 1,5 Jahren haben wir viel angestoßen.Um unsere Organisationsstruktur zu professionalisieren, einen gemeinnützigen Verein zu gründen & das Potential unserer Bewegung voll zu entfalten, brauchen wir nun eine Finanzierung. Wie viel Fördersumme sucht ihr? 21000 Wozu benötigt ihr das Geld? Als Netzwerk sichtbar&für mehr Menschen zugänglich werden 3.500€ -Klare, benutzungsfreundliche Website mit Vernetzungstool -Netzwerk nähren d.Newsletter inkl. Beteiligungsmöglichkeiten -Kurzfilm erstellen, der unsere Arbeit verdeutlicht Team-&MultiplikatorInnen-Bildung 12.000€ Unsere Arbeit beruht nicht auf der Vermittlung einer Methode, sondern einer Haltung. Wir greifen nicht auf fertige Konzepte zurück. In Fortbildungen vermitteln wir Kenntnisse UND legen Wert auf Prozesse. Für die MultiplikatorInnen-Fortbildung benötigen wir Mittel für: -Vorbereitung, Durchführung, Evaluation, Dokumentation -Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung für forschende TN -Teilen&Vertiefen unserer Forschungsergebnisse durch Online-Formate -MultiplikatorInnen weiterbilden&begleiten in Umsetzung ihrer Wandelprojekten Klare Organisations-Strukturen & Prozesse entwickeln-5.500 € -Begleitung durch Organisations-EntwicklerIn -Herkömmliche Organisations-Strukturen hinterfragen, passende Formate für uns schaffen In welchem Zeitraum werdet ihr das Geld verwenden? Mit Deiner Unterstützung machen wir 2021 zu einem Jahr großer Wirksamkeit. Wir freuen uns, wenn Du Dich unserem Netzwerk anschließt. Denn es braucht viele, die sich engagieren für neue Formen der Zusammenarbeit, des Lernens und der Bildung, des Umgangs mit Geld. Wir begeben uns auf unbetretene Pfade, ins Nichtwissen, um eine wirklich neue Kultur entstehen zu lassen, die nicht auf Ausbeutung, sondern auf Wechselseitigkeit und Balance beruht. Gehst Du mit uns?